Kroatien

Urlaub auf dem Motorsegler MY Polo in den Kornaten 2010

Auch in 2010 waren wir in Kroatien und haben – weil es uns im Vorjahr so gut gefiel – mit der MY Polo die Kornaten besucht. Hier einige Eindrücke:

Urlaub auf dem Motorsegler MY Polo in Süddalmatien 2009

Wir haben für 9 Tage die Gastfreundschaft von Vedran Zemunik auf seiner Gület MY Polo erleben dürfen. Es ist ein tolles Schiff und ich möchte Ihnen mehr Informationen zu dieser einzigartigen Reisemöglichkeit geben.

der Motorsegler MY Polo

Sie dürfen keine Luxusyacht erwarten, aber doch erheblich mehr Komfort als auf einem Segelboot. Und das Wichtigste: Der Kapitän und sein Koch kümmern sich um alles, stimmt aber natürlich die Reiseroute gemeinsam mit Ihnen ab.

Der Motorsegler verfügt über 10 Schlafplätze in vier Kajüten. Ich glaube aber, acht Personen sollten nicht überschritten werden, sonst wird es zu eng – denn auch in Kroatien ist mal schlechtes Wetter. Die Kajüten verfügen über Doppelbetten (ca. 1,60 m breit) und sind erheblich größer als auf Segelbooten, aber natürlich kleiner als auf einem Kreuzfahrer. Jede Kajüte hat ein eigenes WC mit integrierter Dusche – vollkommen ausreichend!

Sonnenbaden an Deck

Quasi über den Kajüten ist eine große Liegefläche, die zum Sonnenbaden und auf Fahrt (wenn wenig Wind bzw. kein Wellengang ist) zum Schauen und Träumen einlädt. Achtern (hinten) ist ein großer Aufenthaltsbereich, wo normalerweise die Mahlzeiten eingenommen werden.

Essen auf achtern - lecker!

Das Essen an Bord würde ich als gute kroatische Hausmannskost bezeichnen. Wir haben Frühstück und Abendessen gebucht und uns Mittags am liebsten selbst Brot, Tomaten, Käse und Wein gemacht – oder auf Landgang ein Restaurant besucht.

Ankern im Irgendwo

Wir haben meist in einer kleinen Bucht geankert und morgens nach dem ausgiebigen Frühstück gebadet

Baden

…und den Sommer genossen. Nach der Fahrtplanung mit dem Kapitän

Planung: wo soll es heute hingehen?

 

unsere Reiseroute in Süddalmatien

ging es zu einer der vielen interessanten Städtchen. Hervorheben möchte ich Pucisca auf Brac, Korcula auf der gleichnamigen Insel, natürlich Hvar und Stari Grad – ein wirklich sehr schöner Platz.

Landgang in Pucisca auf Brac

Mehr zum Boot auf der Homepage: http://veni.hr/deutch.asp

Geniessen Sie die Herzlichkeit, die Ihnen Vedran, Eigner und Kapitän, entgegen bringt!

Vedran Zemunik, der Kapitän

Vedran ist glücklich: beim Segeln macht seine Polo 6 Knoten

Kann man sich das leisten? Es ist günstiger als man denkt; Für vergleichbare, kommerziell organisierte Reisen zahlt man ab 100 € /Tag. Zu sechst oder acht kostet es bei Vedran Zemunik nicht mehr. Natürlich ist es in der Hauptsaison (Juli/August) teurer – und überall viel voller. Empfehlung: fahren Sie im Mai/Juni oder September/Oktober.

Mehr Informationen erhalten Sie direkt bei Vedran Zemunik,
Put sv. Roka 56,
21314 Krilo Jesenice, Croatia
mobil:   +385 98 197 4218
E-Mail: vedran.zemunik@st.t-com.hr
Homepage: http://veni.hr/deutch.asp